Volk(mar)slauf des TV Zazenhausen

Zazenhausen

  • 27.06.2010
  • 03.07.2011
  • 08.07.2012
  • 29.06.2014
  • 26.06.2016
  • 02.07.2017
  • 01.07.2018
  • 30.06.2019
  • 03.10.2021
  • 26.06.2022
Immer am Sonntag des Sommerfest des Turnverein Zazenhausen 1901 e.V. findet der Volkmarslauf statt. Außergewöhnlich ist das Entstehen dieser Veranstaltung, die längst zum festen Bestandteil des Terminkalenders in Stuttgart-Zazenhausen gehört.Als nämlich im Jahre 2002 der Zazenhäuser Pfarrer Volkmar Trosse nach über 35 Zazenhäuser Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde, wollte er als passionierter Läufer einen Volkslauf in Zazenhausen einführen. Ihm zu Ehren wurde die erfolgreiche Veranstaltung Volk(mar)slauf getauft. Bei diesem Event geht es nicht um Rekorde und Bestzeiten, sondern vor allem darum, dass Läuferinnen und Läufer mit sportlichem Ehrgeiz ihr Bestes geben und gut über die Runden kommen wollen. rnrnDenn die Menschen sollen sich nach dem Vorbild ihres Ex-Pfarrers bewegen, ihren Kreislauf und ihren Bewegungsapparat etwas in Schwung bringen und Freude daran finden, sich durch angemessenen Sport fit zu halten. Deshalb gibt es für Jugendliche einen Zweikilometerlauf und die Möglichkeit, auch bei den fünf Kilometern mitzumachen. Für die Erwachsenen geht es über fünf bzw. zehn Kilometer, wobei man beide Distanzen auch walken kann. Alle Gruppen werden getrennt gewertet. Vor dem Lauf findet ein Gottesdienst statt, den Volkmar Trosse selbst hält. Danach geht es zum gemeinsamen Aufwärmen aller Läuferinnen und Läufer am Startplatz und gegen 10.30 Uhr fällt der Startschuss zum Lauf über die abgesperrten Feldwege von Zazenhausen. Die Strecken führen über die Felder zwischen Zazenhausen und Kornwestheim. Gegen 13 Uhr findet dann die Siegerehrung satt und jede(r) Teilnehmer(in) erhält eine Urkunde mit der persönlichen Laufzeit und Platzierung.